Schweizerischer St. Bernhards-Club

Merkmale eines Bernhardiners

Der Bernhardiner hat ein freundliches, anhängliches Wesen. Er ist intelligent, gutmütig und zuverlässig ebenfalls auch im Umgang mit Kindern in der Regel unproblematisch. Viele Bernhardiner sind sogar ausgesprochen Kinderlieb, Ausnahmen bestätigen jedoch auch hier die Regel.
Sein Temperament ist eher ruhig, doch auch er kann lebhaft werden und ins hohe Alter verspielt sein. Eine gewisse Dickköpfigkeit kommt häufiger vor. Bernhardiner sind wachsam und haben einen gewissen Beschützerinstinkt.


Mögliche Einsatzgebiete

Der Bernhardiner eignet sich gut als Hof- und Wachhund, aber auch als Familien- und Begleithund, der bei moderaten Temperaturen auf Wanderungen und zu weiteren Aktivitäten - wie Wagen ziehen, oder gemütliche Ausritte mit dem Pferd - mitgenommen werden kann. Schnelle sportliche Aktivitäten sind jedoch weniger für ihn geeignet; Bei warmen Aussentemperaturen wird er einen kühlen Liegeplatz aufsuchen.
Auch heute noch, werden Bernhardiner als Rettungs- und Suchhunde eingesetzt


Haltung und Pflege

Trotz seiner Unkompliziertheit braucht er eine konsequente Erziehung, daher ist er eher für Fortgeschrittene Hundebesitzer geeignet.
Auch wenn sich sein Bewegungsdrang in Grenzen hält, benötigt er ausreichend Auslauf und Beschäftigung.
Eine enge Stadtwohnung mit vielen Treppen ist für seine Haltung kaum geeignet. Ein Haus oder eine Gartenwohnung im Grünen mit genügend Platz und einem Garten kommt seinen Ansprüchen eher entgegen.
Durch seine enormen Körpermasse verursacht ein Bernhardiner entsprechende Futterkosten, was vor der Anschaffung ebenfalls berücksichtigt werden sollte.
Das Fell sollte regelmäßig gebürstet werden.


Gesundheit

Bernhardiner neigen zur Hüftgelenksdysplasie (HD), zum Osteosarkom (Knochentumor), zu Knochen- und Bänderproblemen, zur Herzschwäche, zur Magendrehung, zum Entropium (einwärtsgerolltes Augenlid) sowie zum Ektropium (Auswärtsdrehung des Augenlids).
Die Lebenserwartung liegt bei etwa 8-12 Jahren.
Da in der Zucht immer auf Gesundheit und Charakter geachtet wurde haben wir diesbezüglich keine, sich regelmässig wiederholende Probleme.
Auch dank einer gesunden Ernährung ist der Bernhardiner ein treues Familienmitglied ohne spezielle Risiken.